Neuigkeiten aus unserer Genossenschaft


Zurück zur Übersicht

17.12.2020

GBSt kauft 643 Wohnungen in Buckow

Wir haben kürzlich die Hans-Martin-Helbich-Siedlung in Buckow mit insgesamt 643 Wohnungen, davon 189 Wohneinheiten im Seniorenwohnhaus „Haus Köln“, sowie 18 Gewerbeeinheiten erworben.

Über ein Auswahlverfahren hatten die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Alt-Buckow und die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Neu-Buckow einen verlässlichen Partner für die Zukunft der Siedlung gesucht. Wir konnten sie mit unserer langfristig sozialverträglich ausgerichteten Wohnungspolitik überzeugen. Die Vertreter der beiden Kirchengemeinden zeigten sich glücklich, dass sie die Bewirtschaftung, Pflege und den Erhalt der Siedlung in so vertrauensvolle Hände übergeben können.

Wir freuen uns wiederum, dass wir durch den Erwerb bezahlbaren Wohnraum für unsere Mitglieder sichern können. Zudem wird uns ermöglicht, das barierrearme Wohnungsangebot in unserem Bestand deutlich zu erweitern. Wir können damit einen Bedarf decken, der angesichts hoher Baupreise derzeit über Neubau nicht realisierbar und zu moderaten Nutzungsentgelten anzubieten ist.

Die Hans-Martin-Helbich-Siedlung fügt sich mit ihrer Bewohnerstruktur und einem ähnlichen Mietenniveau gut in unsere Bestände ein. Die bisherigen Mieter der Kirchengemeinden können zudem Mitglieder der Genossenschaft werden und über die demokratischen Strukturen die Entwicklung der GBSt mitgestalten. Wie überall in unserem Bestand verfolgen wir in der Siedlung eine sozialverträgliche Mietenentwicklung auch über die hier überwiegend bis 2026 bestehenden Mietpreisbindungen hinaus.



Zurück zur Übersicht