Herzlich Willkommen bei der

Gemeinnützigen Baugenossenschaft Steglitz eG.

Sozialmanagement bei der GBSt
beraten, betreuen, begleiten, vermitteln, organisieren - dadurch Risiken vermeiden.


Sozialmanagement







Gitta Padberg-Hempel
Ihre Ansprechpartnerin


Mietschuldnerberatung/Forderungsmanagement

Verlust des Arbeitsplatzes, Trennung, Scheidung, Krankheit, Sucht
Ämter/Behörden


Hilfen für Mitglieder in sozialen Notsituationen

Ereignis bedingt, je nach Fall entsprechende Maßnahmen auch innerbetrieblich regeln
Einkommensschwache Mitglieder


Nachbarschaftsförderung/Nachbarschaftsentwicklung

Familien/Alleinerziehende/Singlehaushalte, Kinder und Jugendliche, Seniorinnen und Senioren
Treffs, Veranstaltungen, Reisen, Computerkurse, Kochkurse, Bücherstuben, Tauschbörsen etc.


Konfliktschlichtung

Runde Tische (Aussprache/Moderation), Förderung nachbarschaftlicher Beziehungen


Soziale- und wohnungsnahe Dienstleistungsangebote (Serviceangebote)

Versorgung insbesondere älterer und pflegebedürftiger Menschen (bedarfsgerechtes Wohnen)
Concierge , Einkaufshilfen, Begleitung zu Ärzten, Ämtern etc.


Kooperationen mit sozialen und kommunalen Trägern

Sozialstationen, Pflegedienste, soziale Träger, Notrufe


Quartiersentwicklung und Projektmanagement

Umsetzung älterer Mitglieder in gut erreichbare Wohnungen, Wohnumfeld, Quartiersmanagement
Gruppenbildung


Sozialmarketing (Zielgruppenbedürfnisse)

Umfragen, Sozialsprechstunden, Kontakte zur „Politik“ z.B. durch Arbeitskreise auf Bezirksebene etc.


Wohnraumberatung bei Modernisierung und Instandhaltung

Wohnraumanpassung individuell in der Wohnung, in den Außenanlagen (Rollstuhlplätze, Fahrradplätze, Spielplätze etc.), Rampen, Fahrstühle, altersgerechtes Umbauen (barrierefrei, barrierearm)


Förderung der ehrenamtlichen/freiwilligen Mitglieder

Identifikation sorgt für höhere Wohnzufriedenheit (weniger Verschmutzung, Verwahrlosung, Vandalismus, Kriminalität, Förderung des Selbsthilfepotenzials, Organisation, Mieterbindung)